Geistlicher Impuls

Endlich Ferien

Endlich ist es so weit. Viele beginnen in diesen Tagen in den wohl verdienten Urlaub – mit dem Flugzeug oder Auto, per Bahn oder Schiff, vielleicht mit dem Fahrrad oder gar zu Fuß.

Empfangen wir Gottes Segen, damit wir heil und gestärkt in unseren Alltag zurückkehren:


Der Herr sei vor dir,
um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei neben dir,
um dich in die Arme zu schließen
und dich zu schützen.

Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren
vor der Heimtücke böser Menschen.

Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen,
wenn du fällst, und dich aus der Schlinge zu ziehen.

Der Herr sei in dir, um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.

Der Herr sei um dich herum,
um dich zu verteidigen,
wenn andere über dich herfallen.

Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Namen des Pastoralteams wünsche ich Ihnen erholsame Urlaubstage oder –wochen und die Erfahrung, dass wir durch Jesus Christus bereits erlöst sind.

Ihr Pfarrer Christof May


 

 http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/barmherzigkeit-ist-keine-sonntagskollekte

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,
da bin ich mitten unter ihnen...  Mt 18,20

Und so möchten wir Sie gerne einladen, im Vertrauen darauf, gemeinsam mit uns für den Frieden zu beten.

Dies möchten wir auf eine besondere Weise tun:

Im „Friedensgebet von zuhause“.

Regelmäßig, jeden Sonntag Abend, von 19 Uhr bis 19.15 Uhr
nehmen wir uns eine kurze Auszeit und „treffen“ uns im Gebet.
Dies kann zuhause sein, aber auch unterwegs; alleine oder mit anderen!
So versammeln wir uns an verschiedenen Orten, einzeln und doch zusammen, um uns in unserem Bitten und Beten gemeinsam an IHN zu wenden.

Unter folgender E-Mail-Adresse haben Sie die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen,
z.B. wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nach einem Friedensgebet suchen, diese Gebetsaktion
gerne unterstützen möchten oder einfach, um zu mailen, dass Sie dabei sind (so kann Gemeinschaft
spürbar werden):

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Im Gebet mit Ihnen verbunden,

Anke Schürholz

Pssst – bitte weitersagen!

Wer möchte Orgel spielen lernen?

Damit unsere „alte Dame" in St. Anna nicht ganz verstummt, wenn ich einmal nicht mehr spielen werde, habe ich mir überlegt, einem/einer interessierten Jugendlichen Unterricht zu erteilen. Für den Fall, dass mich jemand nicht kennen sollte: Ich spiele seit über sechzig Jahren Orgel, nach 1971 habe ich im Auftrag des Bistums viele Jugendliche im Orgelspiel in Braunfels unterrichtet und auf die Orgelprüfung vorbereitet.
Voraussetzung für den Unterricht wären fundierte Klavierkenntnisse und die feste Absicht, später in Gottesdiensten zu spielen sowie ausreichende Übungszeiten auf der Kirchenorgel einplanen zu können. Als Übungsinstrumente kämen die Orgeln in St. Anna Braunfels und St. Elisabeth Solms in Frage.
Im Interesse der Kirchenmusik erteile ich den Unterricht kostenlos.

Ein Informationsgespräch ist jederzeit möglich und kann telefonisch verabredet werden (Tel. 06442-32998).

Manfred Heine
Kirchenmusiker in St. Anna, Braunfels

 

 

 
 

Beichtmöglichkeit jeden Samstag

von 9.30 bis 11.00 Uhr

im Wetzlarer Dom oder nach

Vereinbarung mit den Priestern

Kranken- und Hauskommunion

Vielleicht können Sie aufgrund von Alter oder Krankheit nicht mehr regelmäßig am gottesdienstlichen Leben der Gemeinde teilnehmen; oder Sie haben jemanden in der Verwandtschaft oder kennen jemandem, dem es so geht- gerne bringen wir Ihnen die heilige Kommunion monatlich nach Hause.

Bitte melden Sie sich einfach in ihrem Pfarrbüro, damit wir mit Ihnen zu Hause die Kommunion feiern können.

 
Tafelladen Braunfels
 
Jeden Freitag öffnet von 14.30 bis 17.00 Uhr der „Tafelladen" in Braunfels in der evangelischen Kirche, Gartenstraße 20. Man muss sich jedoch vor 14.30 Uhr anmelden, um Waren zu bekommen, die vorher durch die "Tafel Wetzlar" bei Großmärkten eingesammelt worden sind. Bezugsberechtigt sind Abholer, die eine geringe Rente oder Hartz IV oder ähnliche Leistungen beziehen. Hinter jedem Abholer (im Augenblick sind es ca. 60 Personen) stehen 1 bis 4 Personen, die ebenfalls bezugsberechtigt sind. Angeschlossen an die Tafel ist ein Kaffeeausschank mit gespendeten Kuchen und Gebäck von Bäckern und Konditoren aus Braunfels, Solms und Leun.

trauer 03

Weltladen Solms
Lindenstr. 4
35606 Solms-Burgsolms
Öffnungszeiten
 
Montag - Freitag
9:30 - 12:30 Uhr 
Montag, Mittwoch -Freitag
15:00 - 18:00 Uhr 
Samstag
9:30 - 12:30 Uhr 

Dienstagnachmittags geschlossen

   
© Katholische Kirchengemeinde St. Anna Braunfels